Test
...simply the best tickets!

Marteria

ist ein deutscher Rapper, auch unter dem Namen Marsimoto bekannt. Sein Künstlername geht auf die Anfangsbuchstaben seines Vornamens zurück sowie auf „Materia“, das lateinische Wort für Stoff oder Materie. Marteria war im Jahr 2012 als Co-Autor an verschiedenen Musikstücken des Albums Ballast der Republik der Punkrockband Die Toten Hosen beteiligt. Im selben Jahr startete er mit Yasha und Miss Platnum das Projekt Lila Wolken. Am 14. September 2012 erschien unter diesem Titel eine EP mit fünf gemeinsamen Liedern, der Titelsong schaffte es auf Anhieb auf Platz 1 der deutschen Charts.
Am 31. Januar 2014 erschien das Album Zum Glück in die Zukunft II. Drei Singles daraus wurden bereits im Dezember 2013 veröffentlicht: Bengalische Tiger, Kids (2 Finger an den Kopf) und OMG!. Ende Januar 2014 stellte Marteria an acht verschiedenen Orten in Deutschland Fotos, Videos und Geschichten einer dreiwöchigen interkontinentalen Reise unter dem Titel „Weltreise mit Marteria“ vor, die ihn zusammen mit Fotograf Paul Ripke u. a. von Europa über Südamerika und Alaska bis nach Asien geführt hatte. Der Abschluss der Promo-Tour fand passend zum Thema im Zeiss-Großplanetarium in Berlin statt.
Beim zehnten Bundesvision Song Contest am 20. September 2014 trat Marteria mit seiner Heimathymne Mein Rostock an und erreichte den vierten Platz.
Marteria agierte in der deutschen Version des Charity-Songs Do They Know It’s Christmas von Band Aid mit, der am 21. November 2014 Weltpremiere feierte.

Termine Dezember 2017

Marteria

19.12.2017, Di - 20:00

Kontingent erschöpft!

Rostock, Stadthalle Rostock


Marteria

20.12.2017, Mi - 20:00

Kontingent erschöpft!

Rostock, Stadthalle Rostock


Marteria

ist ein deutscher Rapper, auch unter dem Namen Marsimoto bekannt. Sein Künstlername geht >> Mehr Information

Termine Dezember 2017

Marteria

19.12.2017, Di - 20:00

Kontingent erschöpft!

Rostock, Stadthalle Rostock


Marteria

20.12.2017, Mi - 20:00

Kontingent erschöpft!

Rostock, Stadthalle Rostock


Die StadtHalle Rostock ist die Sport- und Kongresshalle in der Hansestadt Rostock. Sie befindet sich an der Südseite des Hauptbahnhofes und ist über den Südring gut an das Straßenverkehrsnetz angebunden. In der näheren Umgebung der StadtHalle gibt es rund 5500 Hotelbetten, etwa 500 Pkw- und Busparkplätze direkt an der Halle und weitere etwa 500 Parkplätze in der Nähe.

Insgesamt stehen für Veranstaltungen elf Säle bzw. Räume in der Größe von 30 bis 2000 Quadratmetern zur Verfügung. Die Säle befinden sich in zwei Komplexen, dem großen und dem kleinen Veranstaltungsbereich. Der große Veranstaltungsbereich beinhaltet den Hauptsaal (Saal 1) mit den dazugehörigen Rängen, Saal 5 und die vier großen Foyers. Der kleine Veranstaltungsbereich besteht aus Saal 2, 3, 4, 6 und dem kleinen Foyer. Jeder Saal/Raum kann einzeln benutzt werden.

Für Tagungen stehen in der gesamten Halle etwa 6100 Plätze zur Verfügung, wenn alle Tagungsräume bestuhlt werden. Für Bankette können in drei verschiedenen Sälen insgesamt 1540 Plätze bereitgestellt werden. Für Sportveranstaltungen im Saal 1 stehen zwischen rund 3000 (Handballspiele) und 5000 Sitzplätze (Veranstaltungen mit Bestuhlung im Innenraum, z.B. Boxen) zur Verfügung.